Bild der Woche

Mit dem Bild der Woche wollen wir einen Einblick in unsere Arbeit geben.

Alle Bienen Delikatessen Agrarkultur Erlebnis Bergrinder Weinberschnecken Biodiversität Fische
2021/02
2021/02
Nach der Wintersonnenwende legt die Bienenkönigin, trotz Kälte, die ersten Eier für die neue Arbeiterinnen-Generation. (Temperatur aussen: -12°C / Temperatur im Brutnest: 35°C)
Bienen
2021/01
2021/01
Damit wir es nicht verlernen, haben wir auch dieses Jahr etwas Träsch und Chrüter gebrannt.
Delikatessen
Agrarkultur
2020/52
2020/52
Weisse Weihnacht.
Erlebnis
2020/51
2020/51
Kartons, bereit zum kommissionieren von Fleisch vom Bergrind.
Bergrinder
Delikatessen
2020/50
2020/50
Der erste Pop-Up Hoflade hat uns, und hoffentlich auch den Besuchern, grosse Freude bereitet.
Erlebnis
Delikatessen
2020/49
2020/49
Tenn-Meditation: Den Kühen und Kälbern im Futtertenn beim Fressen zuhören, entspannt den Bauern.
Bergrinder
2020/48
2020/48
Eine Woche über dem Nebelmeer geht zu Ende, der Nebel schleicht sich langsam die Rümligschlucht hoch.
Erlebnis
2020/47
2020/47
Die Weidesaison ist vorbei, Chiara, Ronja und ihre Kolleginnen bleiben bis zum Frühling im Stall.
Bergrinder
2020/46
2020/46
Mist ist des Bauern List. Für die Misterei leihen wir uns die benötigten Maschinen aus.
Bergrinder
2020/45
2020/45
Die genussfertigen Weinbergschnecken haben ein eigenes Kistchen aus Graspapier bekommen.
Weinberschnecken
Delikatessen
2020/44
2020/44
Um die Wasserbirnen zu hacken und einzumaischen, nutzen wir die Moschti unseres Nachbarn.
Delikatessen
Agrarkultur
2020/43
2020/43
Unser Gschpändli beim Birnen auflesen.
Biodiversität
Delikatessen
2020/42
2020/42
Im Stall laufen unsere Kühe auf Spannteppichen aus Stroh oder Pflanzenkohle. Damit wird Stickstoff gebunden und das Stallklima positiv beeinflusst.
Bergrinder
2020/41
2020/41
Es kommt etwas Wehmut auf, dieses Wochenende hätte die Metzgete begonnen. Die Brönni wird stattdessen für Wurstseminare genutzt.
Erlebnis
2020/40
2020/40
Grossvater Walter und Enkelin Melina beim abfüllen der Fische in die Betäubungsbox.
Fische
2020/39
2020/39
Kürbisernte - diese haben den Sommer über für die Durchlüftung der Kompostmieten gesorgt.
Bergrinder
Agrarkultur
2020/38
2020/38
Im Schneckengarten wächst bereits Futter für das nächste Jahr, die gemulchten Flächen werden im Frühling angesäht.
Weinberschnecken
2020/37
2020/37
Offenes Wurstseminar - Werni hilft am Wurstfüller.
Erlebnis
2020/36
2020/36
Erste Woche im Monat September - wir fischen fürs Forellen-Abo.
Fische
2020/35
2020/35
Hinterlangerlen-Boden im Morgenlicht, mit Silage, bereit zum pressen.
Bergrinder
2020/34
2020/34
Die Streuernte im Ober-Ärtig braucht einiges an Handarbeit, herzlichen Dank der "Aberächbrigade".
Bergrinder
Biodiversität
2020/33
2020/33
In den heissen Sommermonaten weidet unsere Mutterkuhherde nachts und verbringt den Tag im schattigen Stall.
Bergrinder
2020/32
2020/32
Töpferwespen-Nest entdeckt im Brönni-Dach.
Biodiversität
2020/31
2020/31
Weinbergschnecken fressen überreife Felsenbirnen direkt vom Strauch.
Weinberschnecken
2020/30
2020/30
Wenn es auf Mitte Juli zugeht, werden wir jeweils unruhig und das Bergfieber stellt sich ein - wir freuen uns, rauf ins Ober-Ärtig zu fahren und die ersten Naturschutzflächen zu ernten.
Bergrinder
2020/29
2020/29
Daniela und Werni werden beim Honigschleudern von Chregu unterstützt, der neu in die Imkerei einsteigen will und Werni etwas über die Schulter schaut.
Bienen
2020/28
2020/28
Wir nutzten das sonnige Wetter für den zweiten Grasschnitt. Auf dem Bild, Sven beim Emd abladen.
Bergrinder
2020/27
2020/27
Beim holistischen Weiden wird ein Teil des Grases runtergetrampelt und dient als Mulch. Nach kurzer Zeit wächst das junge Gras hindurch.
Bergrinder
2020/26
2020/26
Mit der Erweiterung des Laufhofes haben wir eine Sackgasse im Laufstall aufgehoben - die Rinder freuts.
Bergrinder
2020/25
2020/25
Eine Weinbergschnecke kontrolliert die Qualität des Kompostes.
Weinberschnecken
2012/03
2012/03
Auf dem Heustock hilft uns eine kleine Heuentnahmezange.
Bergrinder
No images were found.