Bild der Woche

Mit dem Bild der Woche wollen wir einen Einblick in unsere Arbeit geben.

Alle Bergrinder Agrarkultur Biodiversität Erlebnis Bienen Weinberschnecken Fische Delikatessen
2021/42
2021/42
Der neue Zuchtstier heisst Rosco und kommt vom Angus-Zuchtbetrieb Schwenk, aus dem Eigenthal.
Bergrinder
2021/41
2021/41
Weil immer grössere Probleme mit seinen Klauen auftraten, mussten wir schweren Herzes entscheiden, unseren Zuchtstier Rino zu schlachten. Er hat uns fünf Jahre gute Dienste geleistet.
Bergrinder
2021/40
2021/40
Feriengrüsse vom Mattstock.
Agrarkultur
2021/39
2021/39
Herbstweide über dem Nebel.
Bergrinder
2021/38
2021/38
Mit dem letzten Fuder Streu ist die Erntesaison 2021 beendet.
Bergrinder
Biodiversität
2021/37
2021/37
Wiesenübersaat durch Roman Bachmann. Mit dem Striegel an der Front des Traktors werden verfilzte Stellen aufgerissen, die Sämaschine mit Walze am Heck legt neuen Samen auf den frei gewordenen Boden und walzt ihn an.
Bergrinder
Biodiversität
2021/36
2021/36
Wurstseminar mit Mitgliedern des Rollstuhlclub Zentralschweiz.
Erlebnis
2021/35
2021/35
Am Schwarzebärger Herbschtmärt waren wir nicht nur mit einem Verkaufsstand präsent, wir spielten auch im BLÄCHHUFE mit.
Agrarkultur
2021/34
2021/34
Im Kälberglück: Dakota (schwarz), Spirulina (grau) und Vanessa (braun) haben alle am gleichen Tag geklabt.
Bergrinder
2021/33
2021/33
Ein typischeres Bild für dieses Jahr: Streu mähen im Nebel.
Bergrinder
Biodiversität
Agrarkultur
2021/32
2021/32
Streu mähen bei Prachtswetter - Jan mit dem Rapid Swiss vor der Stäfeliflue. Das Mähgut wird im Winter zum einstreuen der Tiefstreu-Liegeflächen benutzt.
Bergrinder
Biodiversität
Agrarkultur
2021/31
2021/31
Die Honigernte ist dieses Jahr buchstäblich ins Wasser gefallen. Börn hat die Honigräume abgebaut und die Bienen mit Oxalsäure gegen die Varoamilbe behandelt.
Bienen
2021/30
2021/30
Der Schneckengarten in voller Pracht.
Weinberschnecken
2021/29
2021/29
"Fuetere" im Ober-Ärtig, im Hintergrund die Skihütte Mösere.
Bergrinder
Biodiversität
2021/28
2021/28
Im Sommer kalben die Kühe oft auf der Weide, wie hier Cynthia.
Bergrinder
2021/27
2021/27
Mit dem Einbau eines Müller-Fressgitters (entwickelt vom Demeterbauern Christian Müller) haben wir einen weiteren Schritt in Richtung Tierwohl gemacht.
Bergrinder
Agrarkultur
2021/26
2021/26
Den Weinbergschnecken passt der feuchte Sommer - im Bild ein Tier im zweiten Lebensjahr.
Weinberschnecken
2021/25
2021/25
Feierabend mit New Holland, frisch gemähter Matte und Dorf im Hintergrund.
Agrarkultur
2021/24
2021/24
Dank einer Trockenperiode herrschen ideale Bedingungen für die Beweidung der steilen Musegg.
Bergrinder
2021/23
2021/23
Mit einem Drohnenflug konnten zwei Rehkitze im Heuland entdeckt werden.
Biodiversität
Agrarkultur
2021/22
2021/22
Unser Bucher-Mähwerk hat nach fast 40 Jahren treuem Dienst den Geist aufgegeben.
Bergrinder
2021/21
2021/21
Der erste Grasschnitt. Wir habe daraus Siloballen gemacht.
Bergrinder
2021/21
2021/21
Auf dem unteren Weidli blieb viel Hahnenfuss stehen, den haben wir nun gemäht - Futter für die Bodenlebewesen.
Bergrinder
Agrarkultur
2021/20
2021/20
Nach einer kühlen Nacht wärmt sich eine Gruppe von Weinberschnecken an einem sonnigen Plätzchen auf.
Weinberschnecken
2021/19
2021/19
Einmal im Jahr werden die Klauen unserer Kühe gepflegt, wir setzen dabei auf den Klauenputzer unseres Vertrauens, Kurt Portmann.
Bergrinder
2021/18
2021/18
Start zur Weidesaison 2021, im Vordergrund Chiara und Dakota.
Bergrinder
2021/17
2021/17
Vorbereitung der Saatbeete für die Frühlingsansaat im Schneckengarten.
Weinberschnecken
2021/16
2021/16
Warten auf den Frühling 2.
Agrarkultur
2021/15
2021/15
Bauernferien in St. Ursanne.
Agrarkultur
2021/14
2021/14
Warten auf den Frühling.
Agrarkultur
2021/13
2021/13
Fiona hat für ihr Schulabschlussprojekt drei verschiedene Trockenwürste produziert, dabei hat sie ihr Götti etwas unterstützt.
Erlebnis
2021/12
2021/12
Um beim Forellenverkauf in der Karwoch mitzuhelfen, hat Miriam einen Jokertag geopfert.
Fische
2021/12
2021/12
Rino mit den Kälbern von Annika und Darinka, beide geboren am 25. März.
Bergrinder
2021/11
2021/11
Dackdecker Kindler hat seine lange Leiter mitgebracht und uns Nisthilfen für Schwalben montiert.
Biodiversität
2021/10
2021/10
Abendruhe im Laufhof
Bergrinder
2021/09
2021/09
Beim Bäumeschneiden konnten wir von der professionellen Hilfe durch Livia profitiern.
Agrarkultur
2021/08
2021/08
Mit dem Mistzetter legen wir Wintermist an Mieten, wo er bis zum Frühling weiter kompostiert.
Bergrinder
2021/07
2021/07
Bei warmem Frühlingswetter lassen wir die Mutterkuhherde bereits im Februar ins Weidli.
Bergrinder
2021/06
2021/06
Fasnacht trotz Allem! Sonntagsspaziergang mit Maske.
Erlebnis
2021/05
2021/05
Die neuste Spezialität in unserem Angebot: Schneckenpfännchen mit hausgemachter Kräuterbutter.
Weinberschnecken
2021/04
2021/04
Unsere Kälber geniessen den Schnee und die frische Bergluft.
Bergrinder
2021/03
2021/03
Auf dem Heustock hilft uns eine kleine Heuentnahmezange.
Bergrinder
2021/02
2021/02
Nach der Wintersonnenwende legt die Bienenkönigin, trotz Kälte, die ersten Eier für die neue Arbeiterinnen-Generation. (Temperatur aussen: -12°C / Temperatur im Brutnest: 35°C)
Bienen
2021/01
2021/01
Damit wir es nicht verlernen, haben wir auch dieses Jahr etwas Träsch und Chrüter gebrannt.
Delikatessen
Agrarkultur
2020/52
2020/52
Weisse Weihnacht.
Erlebnis
2020/51
2020/51
Kartons, bereit zum kommissionieren von Fleisch vom Bergrind.
Bergrinder
Delikatessen
2020/50
2020/50
Der erste Pop-Up Hoflade hat uns, und hoffentlich auch den Besuchern, grosse Freude bereitet.
Erlebnis
Delikatessen
2020/49
2020/49
Tenn-Meditation: Den Kühen und Kälbern im Futtertenn beim Fressen zuhören, entspannt den Bauern.
Bergrinder
2020/48
2020/48
Eine Woche über dem Nebelmeer geht zu Ende, der Nebel schleicht sich langsam die Rümligschlucht hoch.
Erlebnis
2020/47
2020/47
Die Weidesaison ist vorbei, Chiara, Ronja und ihre Kolleginnen bleiben bis zum Frühling im Stall.
Bergrinder
2020/46
2020/46
Mist ist des Bauern List. Für die Misterei leihen wir uns die benötigten Maschinen aus.
Bergrinder
2020/45
2020/45
Die genussfertigen Weinbergschnecken haben ein eigenes Kistchen aus Graspapier bekommen.
Weinberschnecken
Delikatessen
2020/44
2020/44
Um die Wasserbirnen zu hacken und einzumaischen, nutzen wir die Moschti unseres Nachbarn.
Delikatessen
Agrarkultur
2020/43
2020/43
Unser Gschpändli beim Birnen auflesen.
Biodiversität
Delikatessen
2020/42
2020/42
Im Stall laufen unsere Kühe auf Spannteppichen aus Stroh oder Pflanzenkohle. Damit wird Stickstoff gebunden und das Stallklima positiv beeinflusst.
Bergrinder
2020/41
2020/41
Es kommt etwas Wehmut auf, dieses Wochenende hätte die Metzgete begonnen. Die Brönni wird stattdessen für Wurstseminare genutzt.
Erlebnis
2020/40
2020/40
Grossvater Walter und Enkelin Melina beim abfüllen der Fische in die Betäubungsbox.
Fische
2020/39
2020/39
Kürbisernte - diese haben den Sommer über für die Durchlüftung der Kompostmieten gesorgt.
Bergrinder
Agrarkultur
2020/38
2020/38
Im Schneckengarten wächst bereits Futter für das nächste Jahr, die gemulchten Flächen werden im Frühling angesäht.
Weinberschnecken
2020/37
2020/37
Offenes Wurstseminar - Werni hilft am Wurstfüller.
Erlebnis
2020/36
2020/36
Erste Woche im Monat September - wir fischen fürs Forellen-Abo.
Fische
2020/35
2020/35
Hinterlangerlen-Boden im Morgenlicht, mit Silage, bereit zum pressen.
Bergrinder
2020/34
2020/34
Die Streuernte im Ober-Ärtig braucht einiges an Handarbeit, herzlichen Dank der "Aberächbrigade".
Bergrinder
Biodiversität
2020/33
2020/33
In den heissen Sommermonaten weidet unsere Mutterkuhherde nachts und verbringt den Tag im schattigen Stall.
Bergrinder
2020/32
2020/32
Töpferwespen-Nest entdeckt im Brönni-Dach.
Biodiversität
2020/31
2020/31
Weinbergschnecken fressen überreife Felsenbirnen direkt vom Strauch.
Weinberschnecken
2020/30
2020/30
Wenn es auf Mitte Juli zugeht, werden wir jeweils unruhig und das Bergfieber stellt sich ein - wir freuen uns, rauf ins Ober-Ärtig zu fahren und die ersten Naturschutzflächen zu ernten.
Bergrinder
2020/29
2020/29
Daniela und Werni werden beim Honigschleudern von Chregu unterstützt, der neu in die Imkerei einsteigen will und Werni etwas über die Schulter schaut.
Bienen
2020/28
2020/28
Wir nutzten das sonnige Wetter für den zweiten Grasschnitt. Auf dem Bild, Sven beim Emd abladen.
Bergrinder
2020/27
2020/27
Beim holistischen Weiden wird ein Teil des Grases runtergetrampelt und dient als Mulch. Nach kurzer Zeit wächst das junge Gras hindurch.
Bergrinder
2020/26
2020/26
Mit der Erweiterung des Laufhofes haben wir eine Sackgasse im Laufstall aufgehoben - die Rinder freuts.
Bergrinder
2020/25
2020/25
Eine Weinbergschnecke kontrolliert die Qualität des Kompostes.
Weinberschnecken
No images were found.